Himmelfahrt - 16.Lanz Bulldog Treffen an der Zeddenbacher Mühle - Mai 2018.

Unterhalb der Weinberge in Freyburg lag am Himmelfahrtstag wieder Diesel- und Benzingeruch in der Luft.
An der Mühle in Zeddenbach tuckerten wieder die Traktoren, den Sound und den Geruch sollte man sich nicht entgehen lassen.
Zu Himmelfahrt ist die Zeddenbacher Mühle in Freyburg Wallfahrtsort der Lanz Bulldog Freunde.
Zur 16.Auflage des Lanz Bulldog Treffens fanden sich wieder viele Freunde der alten Technik ein.
Es waren in diesem Jahr weniger selbstgebaute Maschinen, aber wie immer nicht nur Lanz Bulldog sondern auch viele andere Traktoren zu sehen.
ZT 300 - eine DDR Produktion, oder IFA Pionier auch aus dieser Zeit, sowie Famulus, Belarus oder der Universal aus rumänischer Produktion.
Der K 700 A eine imposante Maschine aus sowjetischer Produktion war in auch diesem Jahr leider nicht mit dabei, er war immer der größte Schlepper auf dem Platz.
Traktoren und Schlepper denk ich mal werden es bestimmt so um die 40 gewesen sein, die sich an der Mühle eingefunden hatten.
Es waren aber auch mehr alte Motorräder zu sehen, vom AWO Gespann über BMW Gespann, MZ Gespann, Wanderer, Zündapp bis hin zu Mopeds SR1, Roller Troll 1, Schwalben und Simsons S50/51 .
Die Lanz Bulldogs aber bildeten doch das Gros der alten Schlepper und Trecker.
Gegen 13 Uhr sind die ersten schon wieder gen Heimat aufgebrochen, manche hatten ja bestimmt noch eine längere Fahrt vor sich, wenn man mal nach den Nummernschilden geschaut hat.
Auf ein neues Treffen in 2019, es ist auf alle Fälle sehens- und einen Besuch wert.
Kurz nach 14 Uhr kam die Nachricht das Teile meiner "Wochenendfamilie" die Weinhoheiten in der Zeddenbacher Schleuse angekommen sind.
Sie hatten bei herrlichstem Wetter eine Kanutour von Laucha bis zum Blütengrund unternommen und ich konnte da noch ein paar Schnappschüsse einfangen.
Den Tag hab ich dann bei ein paar Schoppen Wein im Freyburger Weingut Grober-Feetz ausklingen lassen.

Noch ein paar Bilder mehr vom Tag.

Inhalt

eXTReMe Tracker

Winzerfest-Countdown


;