6. Zeitzer Weinfest Krönung der neuen 5.Zeitzer Weinprinzessin am 15.09.12

    Das dritte Septemberwochende lockt wie in den Jahren zuvor die Liebhaber des Rebensaftes zum Weinfest in den Zeitzer Schlosspark.
    Heute war ich zum erstenmal in Zeitz zum Weinfest, dem sechsten in der Folge
    Zeitz ist zwar eigentlich eine Industriestadt und keine Weinstadt, doch gibt es im nahen Umfeld etliche Winzer und Weingüter.
    Um nur einige zu erwähnen, Weingut Schulze in Döschwitz, Weinhof Kloster Posa in Zeitz und Weingut Triebe in Würchwitz.
    Grund meines Besuches war die anläßlich des Weinfestes stattfindende Amtsübergabe von Kathrin I. der Zeitzer Weinprinzessin an ihre Nachfolgerin.
    Kathrin hat unsere Weinregion 2 Jahre bei über 180 Terminen regional und deutschlandweit vertreten.
    Dafür bekam sie Dank und Anerkennung von der Stadt Zeitz im Namen des Bürgermeisters Henrik Otto und vom Zeitzer Weinverein.
    Zeitz kann seit heute mit einer Besonderheit aufwarten - das gab es bisher noch nie - und zwar mit einer Weinherzogin.
    Zur Wahl traten zwei Kandidatinnen an, Daniela Undeutsch, 21 Jahre, zur Zeit in Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Burgenlandsparkasse und Lydia Stahl, 29 Jahre, gelernte Winzermeisterin welche sich gerade ein eigenes Weingut aufbaut.
    Zur Krönung waren auch Vertreter des Weinadels von Saale - Unstrut in die Stadt an der Elster gereist.
    Angeführt von unserer seit einer Woche sich in Amt und Würden befindliche Gebietsweinkönigin Tina Weinert fanden sich auch die Weinprinzessinnen Jenny Meinhardt aus Thüringen, Lisa Schnitzerlein aus Freyburg, Susanne Rothe aus Laucha, Lisa - Marie Kunth aus Gleina, Christin Bothur aus Steigra und Martina Kühn aus Burgwerben/Kriechau ein.
    Nach einer Vorstellungsrunde der beiden Kandidatinnen und den einzelnen Weinmajestäten bekamen Daniela und Lydia ihre Fragebögen mit den zu lösenden Aufgaben ausgehändigt welche sie hinter der Bühne zu beantworten hatten.
    In der Zwischenzeit traten die Zeitzer Sternschnuppen und der singende Kellermeister Hubert Reimann auf und sorgten für kurzweilige Unterhaltung.
    Dann kam der Augenblick für Kathrin, sie berichtete nochmal von ihren Terminen und Erlebnissen aus ihrer Amtszeit.
    Der Thron wurde auf die Bühne getragen.
    Nun war es soweit sie mußte ihre Krone Abgeben, was nicht ohne Wehmut vor sich ging.
    Kathrin, die vor kurzem geheiratet hat, kann sich nun ganz ihrem 8 Wochen alten kleinen Sohn widmen
    Es gab nochmal Blumen und Geschenke zum Abschied vom Bürgermeister und vom Zeitzer Weinverein.
    Jetzt wurde es spannend - wer wird die neue Zeitzer Weinprinzessin?.
    Die Jury hat entschieden - Daniela ist die Siegerin.
    Daniela Undeutsch wird die 5. Zeitzer Weinprinzessin 2012/2014 und nun kommt das Novum, Lydia Stahl wird 1. Zeitzer Weinherzogin.
    Die Weinregion an der Weißen Elster wird von einer "Doppelspitze" vertreten. Beide sollen sich bei Terminüberschneidungen, laut Zeitzer Weinverein, gegenseitig unterstützen bzw. vertreten.

    Weinfest Zeitz 15.09.2012

    Diese Konstellation gab es bisher noch nie in unserer Region, ob sie Bestand haben wird, wird man sehen.
    Die Kür der Zeitzer Weinprinzessin, wie es hier heißt, war wie schon gesagt eingebunden in ein buntes Nachmittagsprogramm.
    Bei Tanz und Musik rund um den Wein konnten die Freunde des Weines ausgiebig die Tropfen aus der Umgegend probieren.
    Gesehen habe ich Weinstände von Weingut Schulze aus Döschwitz, Weingut Triebe aus Würchwitz, Weingut Seeliger aus Beuditz, Weingut Bock & Töchter aus Bad Sulza, dem Landesweingut Kloster Pforta und auch der Winzerkeller Auggen im Markgräfler Land in Südbaden war vertreten.
    Ebenso war das Wissen der Weinfreunde gefragt, erstmalig gab es ein Publikumsquiz rund um den Wein, bei dem man eines von fünf Weinpaketen gewinnen konnte.
    Jetzt rückte auch der Aufbruch der Weinmajestäten näher, nach einer festen und flüssigen Stärkung ging es weiter zu den nächsten Terminen.
    Wie ich in Erfahrung bringen konnte standen noch Besuche zum Federweißerfest im Weingut Seeliger und im Winzerhof Gussek auf dem Programm.
    Aber bevor es weiterging hab ich noch ein paar Gruppenbilder mit dem Schloß Moritzburg im Hintergrund machen können.
    Ich wünsche Kathrin alles gute, ich denk sie wird sicher dem Wein weiter verbunden bleiben und freue mich auf die Termine mit der neuen Weinprinzessin Daniela.

Bilder vom Weinfest und der Krönung

Inhalt

eXTReMe Tracker

Winzerfest-Countdown


;