Besuch von der Deutschen Weinkönigin Lena Endesfelder und den Deutschen Weinprinzessinnen Mara Walz und Christina Schneider an Saale-Unstrut - Tag 1.

Freyburg, Großjena, Laucha, Bad Sulza OT Sonnendorf 17.07.2017 J.L.
Edelacker, Klingerscher Weinberg, Weingut Johannes Beyer und Thüringer Weingut Bad Sulza


Am Montag gegen 14:30 Uhr traf die Deutsche Weinkönigin Lena Endesfelder zusammen mit Mara Walz,
einer ihrer zwei Deutschen Weinprinzessinnen an Saale-Unstrut ein.
Die dritte Deutsche Weinprinzessin Christina Schneider folgte etwas später, sie hatte noch einen Termin an ihrer Uni.
Zusammen mit der Geschäftsführerin unseres Weinbauverbandes Sandra Polomski durfte ich die beiden auf der Terrasse des Berghotels "Zum Edelacker" begrüßen.
Bei einem kleinen Sektempfang fand die offizielle Begrüßung in kleiner Runde statt.
Ich durfte auch wieder viele Fotos machen, ein paar seht ihr weiter unten.
Vom Edelacker ging es zu einer Stippvisite nach Großjena, hier wartete Stephan Herzer vom gleichnamigen Roßbacher Weingut auf uns.
Nach ein "bißchen Kultur" - Geschichte des Steinernen Albums sind wir zum Klingerschen Weinberg hinauf gestiegen.
Auf der Terrasse mit bester Sicht auf Naumburg haben wir natürlich einen Wein aus diesem Weinberg probieren können.
Danach ging es weiter zur nächsten Station, nach Laucha in die "Alte Zuckerfabrik" zum Weingut Johannes Beyer.
Hier wurden wir vom Chef Johannes mit einem Winzersekt Weißburgunder 2015 empfangen.
Nach einer kleinen Kellerführung und einem Überblick über die Geschichte des Weingutes - es feierte in diesem Jahr sein 10 jähriges Bestehen - folgte noch ein kleiner Imbiss und eine Weinprobe am Ufer der Unstrut.
Hier kam die dritte Deutsche Weinhoheit Christina Schneider zu unserer Runde dazu.
Die Zeit verging wie immer wie im Fluge, noch schnell ein paar obligatorische Gruppenfotos gemacht - schon ging es weiter zur letzten Station für Heute ins Thüringer Land.
Im Thüringer Weingut Bad Sulza wurden wir von Andreas Clauß ebenfalls mit einem Winzersekt empfangen, im Anschluß ging es auf eine kleine Kellertour.
Dieser folgte dann das Abendessen und eine Weinprobe, ich habe davon noch ein paar Fotos geschossen, danach hab ich mich auf den Heimweg gemacht.
Morgen bin ich wieder mit von der Partie, ein Besuch bei Rotkäppchen, der Winzervereinigung, des Städtischen Schlifterweinberges und dem Weingut Thürkind steht da auf dem Programm.

Weitere Informationen:
www.weinregion-saale-unstrut.de
www.edelacker.de
www.klinger-weinberg.de
www.weingut-herzer.de
www.wein-zuckerfabrik.de
www.weingut-beyer.de
www.thueringer-wein.de

Erste Eindrücke.

Inhalt

eXTReMe Tracker

Winzerfest-Countdown


;