Zu Besuch beim Park- und Weinfest in Gleina am 1.& 2.Juli 2017.

Gleina 02.07.2017 J.L.

Schloßpark.

Am vergangenem Wochenende fand wieder das traditionelle Gleinaer Park- und Weinfest statt.
Gestern hatte Luisa ihre Krone nach zweijähriger Amtszeit an ihre Nachfolgerin Laura übergeben.
Am zweiten Tag war ich in diesem Jahr wieder zeitiger vor Ort, ich wollte mir das Hähnewettkrähen nicht entgehen lassen.
66 Hähne waren gemeldet um etwa eine Stunde um die Wette zu krähen.
Ab 10 Uhr spielten die Steigraer Musikanten zum traditionellem Frühschoppen auf.
Vorführungen der Jugendwehren im Löschangriff Nass konnte man im Schloßpark beobachten, neben den Gastgebern aus Gleina waren noch Vertreter aus den Nachbargemeinden angetreten.
Das Trecker- und Oldtimertreffen welches auch immer am Sonntag stattfindet ist in diesem Jahr leider aus organisatorischen Gründen ausgefallen.
Für die kleinen Gäste gab es in diesem Jahr eine riesige Hüpfburg, als Hindernisparcour ausgelegt, ebenso eine Bastelecke zum Basten und Schminken waren angesagt.
Höhepunkt kurz nach 15 Uhr war in diesem Jahre wieder die legendäre Gleinaer Eisweinlese zum Gaudi der Zuschauer zu sehen.
Eröffnen muß dies natürlich immer die amtierende Gleinaer Weinhoheit - heute mußte nun Laura als erste ins Rennen gehen und eine Zeit vorlegen ;-).
15 Mannschaften sind an den Start gegangen, einige sind sogar zweimal angetreten um ihre Zeit zu verbessern.
Den Tag hab ich wieder mit alten Bekannten, ehemaligen Arbeitskollegen und Weinfreunden bei Weinen von Bähler, Böhme, Eulau und Längricht ausklingen lassen.

Ein paar Bilder vom zweiten Tag.

Inhalt

eXTReMe Tracker

Winzerfest-Countdown


;