Offizielle Einweihung des neuen Verkostungs- und Eventzentrums der Freyburger Winzervereinigung im Oktober 2017.

Freyburg 26.10.2016 J.L.

Winzervereinigung.

Heute war ich mal wieder in Freyburg unterwegs.
Am Donnerstag um 11 Uhr hatte die Freyburger Winzervereinigung eingeladen zur offiziellen Eröffnung ihres neuen Verkostungs- und Eventzentrums.
Mit einem Festakt in Anwesenheit von Gästen aus Gesellschaft, Wirtschaft und Politik wurde es eingeweiht.
Theo M. Lies vom gleichnamigen Pressebüro aus Halle moderierte die Veranstaltung in mehreren Gesprächsrunden, unter anderem mit Frank Ihle(Gschäftsführer des Ingenieurbüros Boy & Partner), Wolfgang Münzing(Innenarchitekt), Hans Albrecht Zieger(Geschäftsführer der Winzervereinigung), Siegfried Boy(Vorstandsvorsitzender der Winzervereinigung), Andreas Silbersack(Aufsichtsratsvorsitzender der Winzervereinigung), Götz Ulrich(Landrat), Udo Mänicke(Bürgermeister Freyburg) und Manfred Maas(Sprecher der Geschäftsleitung der Landesinvestitionsbank Sachsen-Anhalt).
Für 2,3 Millionen Euro sind die viel zu kleinen bisherigen Räumlichkeiten um- und ausgebaut worden, entstanden ist ein größeres, modernes und flexibel nutzbares Event-Zentrum.
Die aufwändig gestaltete große Glasfront zur Straße hin ist als Einladung gedacht um mehr Besuchern unsere Weinregion Saale-Unstrut charmant näher zu bringen und auch den Tourismus in unserer Region aufzuwerten.
Unterstützt wurde der Umbau durch das Land Sachsen-Anhalt nicht nur unter dem touristischen Aspekt, sondern weil auch neue Arbeitsplätze geschaffen wurden und noch werden.
Nach dem Festakt "knallten" die Sektkorken - mit dem "säbeln" einer Sektflasche durch die Gebietsweinkönigin Juliana Beer, einem Weinspruch und mit dem Sekt taufte sie das neue Verkostungszentrum auf den Namen 'ANISIUM'.
Danach war das Buffet eröffnet und bei lecker Häppchen Wein und Sekt bildeten sich schnell kleinere und größere Gesprächsrunden.
Auch ein Stand der Halloren Schokoladenfabrik Halle war dabei - hier konnte man zusehen und natürlich auch verkosten, wie Schokolade in vielen Variationen entstand.
Wein und Schokolade ist eine sehr interessante Kombination, das muß man mal probiert haben.
Musikalische Untermalung kam von "bella acoustic vibes" einem Trio aus Halle.
Ab 16 Uhr waren alle Winzer der Saale-Unstrut Region eingeladen das neue Verkostungs- und Eventzentrum in Augenschein zu nehmen.
Übrigens der Name "Anisium" ist nicht etwa ein Fantasiename, er hat einen wissenschaftlichen Hintergrund.
Das Anisium ist in der Erdgeschichte die erste Stufe des mittleren Trias etwa von 247 bis 242 Mio. Jahre (Muschelkalk zwischen Buntsandstein und Keuper).
Da wir im Saale-Unstrut-Trias Land liegen und unser Wein hauptsächlich auf Muschelkalkböden wächst ist somit die Verbindung zu dem Namen hergestellt.

Weitere Infos:
www.winzervereinigung-freyburg.de
www.bella-acoustic-vibes.de
www.halloren.de
https://de.wikipedia.org/wiki/Anisium

Erste Bilder.

Inhalt

eXTReMe Tracker

Winzerfest-Countdown


;