Zur Weinlese im Großjenaer Blütengrund unterwegs.

Großjena 14.10.2017 J.L.

Im Weinberg vom Weinhaus Heft.

Zur Weinwanderung im Blütengrund am 3. Oktober war mein Endpunkt zusammen mit unserer Gebietsweinkönigin Juliana im Weinhaus Heft, aus dem sie stammt.
Da wurde die Idee geboren, die kommende Weinlese am 14.Oktober mal in ein paar Bildern festzuhalten.
Also am Tag vorher Akkus geladen und Kamera startklar gemacht.
Bei herrlichsten Wetter - Sonnenschein pur - fast wie im Sommer, hab ich mich am Samstag aufgemacht.
Leider konnte ich erst kurz vor 11 Uhr im Weinberg "aufschlagen", da war die Lese fast schon vorbei.
Bei den vielen Helfern, ich denk mal es waren bestimmt über 100, ist das recht schnell gegangen, aber ein paar Fotos sind doch noch zusammen gekommen.
Endlos lange Reihen mit Trauben vom Riesling gefüllte Wannen standen in den Reihen und warteten noch auf das einsammeln.
Mittels mehrerer kleiner Raupenfahrzeuge und einer großen Raupe, welche der Chef des Hauses Tobias Heft durch den Weinberg lenkte, ging auch das recht zügig vonstatten.
Es waren am Ende doch einige Tonnen an Trauben zusammen gekommen, ich weiß ja nicht wieviel in etwa in so einen Hänger hineinpassen, aber doch sicher einige.
Jetzt hieß es alles "Werkzeug" zusammensammeln und saubermachen, eine bestimmt nicht unbedingt geliebte Arbeit - die vielen Wannen auswaschen.
Den Abschluß so einer Lese bildet immer ein geselliges Beisammensein aller Beteiligten bei zünftigem Essen, Trinken und Schwatzen.
Einen lieben Dank an dieser Stelle an Juliana und ihrer Familie, das ich sie bei der Weinlese beobachten konnte und durfte :-).
Wer mehr wissen will hier einige Links:
www.weinhausheft.de

Ein paar Bilder.

Inhalt

eXTReMe Tracker

Winzerfest-Countdown


;