Besuch von der Deutschen Weinkönigin Lena Endesfelder und den Deutschen Weinprinzessinnen Mara Walz und Christina Schneider an Saale-Unstrut - Tag 2.

Freyburg, Gröst 18.07.2017 J.L.
Rotkäppchen-Mumm Sektkellerei, Winzervereinigung, Schlifterweinberg, Weingut Thürkind


Dienstag - der zweite Tag des Antrittsbesuches der Deutschen Weinkönigin Lena Endesfelder mit ihren Deutschen Weinprinzessinnen Mara Walz und Christina Schneider an Saale-Unstrut.
Morgens um neun in Deutschland - Besuch der Rotkäppchen Sektkellerei in Freyburg stand auf dem Programm für heute.
Begrüßung mit einem Gläschen Sekt durch Ilona Kaiser, danach übernahm sie höchstselbst auch die Führung durch den historischen Teil von Rotkäppchen, hier wartete eine besondere Aufgabe auf die Ehrengäste - das öffnen einer Sektflasche mit dem Säbel.
Lena als Königin hatte die Ehre und gleich der erste Vesuch war ein voller Erfolg.
Nach vielen Fotos im historischem Teil der Sektkellerei durften wir noch einen Blick in die Abfüllung werfen.
Nach dem Eintrag ins Gästebuch ging es sogleich zum nächsten "Termin" in die Freyburger Winzervereinigung.
Hier erwartete uns schon Sandra die Gebietsweinkönigin vom vorigem Jahr - sie arbeitet hier - mit einem gut gekühltem Kerner Winzersekt.
Auch hier gab es erst den Eintrag ins Gästebuch bevor uns Sandra in den Keller mitnahm.
Die Edelstahltanklager wurden ebenso wie der kleine Barriquekeller und der große Holzfasskeller besichtigt, die Schatzkammer bleib heute leider zu.
Die Zeit drängte, es wartete schon Freyburg`s Bürgermeister Udo Mänicke im stadteigenem Schlifterweinberg auf die Hoheiten.
Kurze Begrüßung und schon durfte Lena ihres 'Amtes' walten und traditionell eine Rebe (Riesling) setzen, nach einer kleinen flüssigen und festen Stärkung - Eintrag ins 'Goldene Buch' der Stadt.
Ich hab natürlich gleich die Gelegenheit genutzt um ein Gruppenfoto mit den drei Hoheiten zusammen zu erhaschen,
so eine Gelegenheit hat man ja nicht alle Tage ;-).
Nach dem Mittagessen im Hotel "Zum Edelacker" ging es weiter in Richtung Gröst zum Weingut Thürkind.
Hier empfing uns Mario Thürkind zum gemütlichem Plausch und einer kleiner Weinprobe.
Lena hat auch gleich eine Eroberung gemacht - Blacky und sie haben sich auf Anhieb gemocht - wie man weiter unten auf dem Foto sehen kann:-).
Gegen 16:30 Uhr war Aufbruch ins Hotel angesagt, die Weinhoheiten machten sich von dort wieder auf den Heimweg.
Mich hat es gefreut wieder mit dabei gewesen zu sein, ich denk in Neustadt an der Weinstraße zur Wahl der neuen Deutschen Weinkönigin sieht man sich sicher nochmal wieder.

Weitere Informationen:
www.weinregion-saale-unstrut.de
www.rotkaeppchen.de
www.winzervereinigung-freyburg.de
www.freyburg-info.de
www.weingut-thuerkind.de

Erste Eindrücke.

Inhalt

eXTReMe Tracker

Winzerfest-Countdown


;