Auf "Jungweinprobentour" mit den Weinmajestäten unterwegs.

Gröst, Goseck, Balgstädt, Freyburg und Roßbach 08.04.17 J.L.

Weingut Thürkind, Weingut Goseck, Obst-u.Weingut Goldschmidt, Weingut Grober-Feetz und Weingut Steinmeister

Den "Neuen" schon probiert ?
Zum Start in die neue Weinsaison finden im Monat April die sogenannten Jungweinwochen an Saale und Unstrut statt.
Den Abschluß dieser vier Wochen bildet dann der Freyburger Weinfrühling - in diesem Jahr am 30.April und 1.Mai, hier kann man viele Weine auf einmal probieren.
In den vier Wochen veranstalten die einzelnen Winzer und Weingüter Jungweinproben, Kulinarische Weinproben und bieten Weinwanderungen an.
Aber nun zu meiner "Jungweinprobentour", ich hatte mich mit einigen unserer Weinhoheiten verabredet, sie auf einer kleinen Tour am Samstag zu begleiten.
Unser erstes Weingut war das von Thürkind in Gröst, hier hab ich mich mit unserer Gebietsweinkönigin Jenny und den Weinprinzessinnen Jenny(Reinsdorf/Nebra/Wangen), Anna-Lisa(Freyburg), Maria(Thüringen) und der Traubenprinzessin Jennifer(Reinsdorf) getroffen.
Wir waren fast mit die ersten Gäste im Weingut und haben zusammen mit Mario Thürkind die neuen Weine des Jahrganges 2016 probiert.
Nach knapp anderthalb Stunden, nach dem obligatorischen Gruppenbild ;-), ging es weiter zum nächsten Termin, natürlich nicht ohne uns von Jenny zu verabschieden.
Zweiter Stopp war heute das Weingut in Goseck, für alle Neuland keine von den Hoheiten sind schon mal , soweit ich mich erinnern kann, hier gewesen.
Wir waren auch nicht "angemeldet" aber umso herzlicher wurden wir empfangen, natürlich wurde auch hier der "Neue" probiert.
In den zukünftigen Keller im alten Kaufhaus gegenüber durften wir auch einen Blick werfen, er befindet sich gerade im Umbau, also alles noch Baustelle.
Weiter ging es, dritter Halt das Obst- und Weingut Goldschmidt Balgstädt, hier wurden wir von Harri Goldschmidt empfangen.
Nach einer kurzen Begrüßung durch Harri Goldschmidt stellten sich die Weinmajestäten dem Publikum im einzelnen vor.
Auch hier wurden einige der neuen Weine verkostet und anregende Gespäche mit den Gästen geführt.
Zur nächsten Station ging es nach Freyburg ins Weingut Grober-Feetz.
Natürlich Wein probieren, Weinkönigin Jenny hatte sich 6 Weißweine ausgesucht um ihre Weinrinzessinnen zu "testen" :-),
aber Tino Feetz hat die Reihenfolge nochmal etwas durcheinander gebracht.
Ich als heutiger "notorischer" Wassertrinker - ich hatte mich ja angeboten einige Weinhoheiten zu fahren - bekam die Liste
und wußte also was in den verschiedenen Gläsern war.
Die Zeit vergeht an solchen Tagen immer viel zu schnell, nach den obligatorischen Abschlußfotos haben wir uns von Jennifer, Anna-Lisa und Maria verabschiedet
bevor es zur letzten Station weiter ging.
Letzter Halt war im Weingut Steinmeister, hier hatte Marius Seeliger zur ersten Jungweinprobe mit seinen eigenen Weinen eingeladen.
Als Jenny, Juliana und ich eintrafen war die Tafel schon voll besetzt.
Elisabeth Wartenberg und Marius Seeliger haben den Abend herrvorragend gestaltet, Elisabeth hat die Speisen erläutert und Marius seine passenden Weine dazu.
Untermalt wurde das ganze von Jürgen Perl mit Gitarre und Saxophon, es war sein erstes "Treppenkonzert" wie er sagte, denn es war so voll das er nur noch die Treppe als "Bühne" hatte ;-).
Eigentlich wollte ich ja mit den beiden Weinhoheiten nach Hause fahren aber wie das eben so ist, man trifft immer Bekannte un so zog sich der Abend bis nach Mitternacht hin.
Am Sonntag konnte ich ja ausschlafen und habe das Wochenende bei herrlichsten Sonnenschein im Weingut Grober-Feetz privat ausklingen lassen.

Weitere Informationen:
www.weingut-thuerkind.de
www.obst-wein-goldschmidt.de
www.weingut-goseck.de
www.grober-feetz.de
www.weingut-steinmeister.de

Ein paar Eindrücke.

Inhalt

eXTReMe Tracker

Winzerfest-Countdown


;